Tipps4u

.

Das hat ja geklappt..!!
Hier geben wir euch ein paar Tipps..
wie ihr auch Ohne diese "Unseriösen super Geschäfte"
ganz einfach und normal Kohle machen könnt!
Überlegt doch mal - was habt Ihr für Ideen..
oder Infos.

Also ein Thema betrifft viele Menschen..
und zwar "Diebstahl"
nicht nur in Geschäften wird geklaut was das Zeug hält..
sondern immer mehr in Wohnungen vor allem bei älteren wehrlosen Menschen.
Meistens treten Diebe als Pärchen auf!
Ein Bsp. Die klingeln an der Tür und die Diebin fragt ob sie mal auf die Toilette darf - wobei der Mann draußen im Treppenhaus stehen bleibt und die ältere Dame in ein Gespräch verwickelt (Ablenkt).
In dieser Zeit durchsucht die Diebin Schränke, Kleidung, Handtaschen etc. nach Geld, Schmuck usw. Selbst draußen lauern die Diebe überall sogar am Tag suchen sie sich ihre Opfer aus. Wenn diese vom Einkaufen oder von der Bank kommen, folgen ihnen bis nach Hause um sie dort zu berauben. Auch in Städten machen die Dreisten Diebe kein Halt, die vefolgen jetzt junge Leute weil sie wissen das diese ihre Brieftaschen meistens in der Gesäßtasche tragen. Da haben die Diebe leichtes Spiel, sie gehen dem Opfer nach und schneiden mit einer Rasierklinge die Hosentasche auf sodass die Geldbörse rausfällt.
Darum unser Vorschlag, stecken Sie Ihre Geldbörse immer in die vodere Hosentasche oder gar in eine Umhängetasche.
Aber noch viel schlimmer ist - wenn die Diebe bei älteren Menschen anrufen, davor warnt ja ständig die Polizei. Der/Die Anrufer/in sagt: Hallo Oma ich bins - Die Oma fragt Erwin bist du es? Anrufer: Ja genau der bin ich, ich brauche ganz dringend 5.000 Euro. Oma: ja da muß ich erst zur Bank denn soviel habe ich zuhause nicht. Anrufer: ok, ein kollege von mir kommt nachher bei dir vorbei weil ich hier nicht wegkomme, er holt für mich das Geld ab!
ACHTUNG!! sagen sie ihrer Oma sie soll bei solchen anrufern sofort den Hörer wieder auflegen, sonst ist sie ihr ganzes Geld los. Und nach Möglichkeit auch die Polizei benachrichtigen.Seit neuem sind die Diebe auch im Internet unterwegs und versuchen dort an Bankdaten wie zbs.an PIN, Kennwort etc. zu kommen um somit unbefugt an Konten zu kommen und diese leer-räumen. Darum unsere BITTE, geben Sie niemals Ihre Bankdaten an.. außer bei Ihrem Online-Banking, das ist Sicher! Das Thema "Unseriös" ist ein sehr großes Feld. Fast jeder hat schonmal von "Unseriösen" Geschäften gehört oder gelesen, die meisten davon wollen nur eins - euer Geld. Mann/Frau meldet sich dort an, muß einen bestimmten Geldbetrag bezahlen und wenn die eine gewisse Summe zusammen haben, sind die wieder verschwunden und euer Geld auch! Ein paar von denen treten später wieder im Internet auf, allerdings unter anderen Namen, und das gleiche Spiel geht dann von vorne los! Seien Sie Wachsam und schauen Sie sich in Zukunft alles genau an, bevor Sie sich anmelden und Ihr Geld (verlieren). Unser Tipp, sammeln Sie viele Infos, schreibt darüber egal was es ist und verkauft es dann. Vielleicht könnt ihr ja infos über eure Arbeit, Leben oder Urlaub schreiben und somit anderen helfen! Jochen Schweizer sagte einmal: Wenn man sich alles notiert was man erlebt, gehört, gesehen oder gelesen hat - dann hat man super Infos - die sich sehr gut verkaufen lassen!

In diesem Sinne!
Bis zum nächsten mal..
bleiben Sie uns gewogen!